Politik ► Nationale Symbole

Die neuen Symbole

Am 7. September 2009 erhielt Tokelau erstmals offiziell eine eigene Flagge. Der neuseeländische Generalgouverneur HE Hon Anand Satyanand überreichte dem Ulu-o-Tokelau* Aliki* Faipule* Foua Toloa während einer feierlichen Zeremonie in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington die neue Flagge.

Flagge von Tokelau

Abb. 1: Flagge von Tokelau, Quelle: Wikipedia

Die Flagge zeigt auf einem blauen Hintergrund (symbolisiert den Ozean und den Himmel) ein tokelauisches Kanu mit einem großen Segel in gelb und das Kreuz des Südens, das in ähnlicher Form auch auf der neuseeländischen Flagge zu sehen ist. Das Kanu segelt in Richtung des Kreuz des Südens, was den Weg der Tokelauer zu der für sie besten Regierungsstruktur darstellen soll. Für die Seefahrer und Fischer in Tokelau (und überall auf der südlichen Hemisphäre) war das Sternbild Kreuz des Südens schon immer eine wichtige Navigationshilfe. Außerdem symbolisiert das Kreuz des Südens auch das Christentum, das ein bestimmendes Element im Leben der Tokelauer ist. Obwohl offiziell nicht bestätigt, ist der Autor der Meinung, dass das Kreuz des Südens auch die enge Bindung zum Mutterland Neuseeland verdeutlichen soll bzw. dass die vier Sterne die drei Atolle Tokelaus plus Swains Island repräsentieren. Die weiße Farbe des Kreuz des Südens weist auf den Zusammenhalt der Atolle hin, die gelbe Farbe des Kanus auf eine glückliche und friedliche Gesellschaft.

Wappen von Tokelau

Abb. 2: Wappen von Tokelau, Quelle: Wikipedia

Das Wappen, das gemeinsam mit der Flagge eingeführt wurde, zeigt einen Tuluma*, also einen traditionellen tokelauischen Angelkasten aus Holz. Das weiße Kreuz symbolisiert die stark christliche Prägung der tokelauischen Gesellschaft. Das Staatsmotto "Tokelau mo te Atua" bedeutet "Tokelau für Gott".

Die Flagge und das Wappen wurden in einem mehrjährigen Wettbewerb seit 2004 anlässlich der Unabhängigkeitsbestrebungen Tokelaus gefunden. Laut der tokelauischen Verwaltung wurden bis Ende Oktober 2004 bereits 86 Entwürfe für eine Flagge und 16 Vorschläge für eine neue Hymne eingereicht. Im Jahr 2007 fand das letzte der beiden gescheiterten Unabhängigkeitsreferenden statt und man präsentierte eine Flagge, die der oben gezeigten bereits sehr ähnlich sah. Der einzige Unterschied war die Anordnung der vier weißen Sterne nach der geographischen Lage der Atolle. Dabei wurde auch Swains Island berücksichtigt, das traditionell zu Tokelau gehörte, heute aber ein Teil des Staatsgebiets von Amerikanisch-Samoa ist. Dieser Flaggenvorschlag wurde jedoch nie angenommen. Am 29. Mai 2008 entschied sich das General Fono* schließlich für den nun gültigen Flaggenentwurf mit dem Kreuz des Südens. Nach der Übergabe am 7. September 2009 wurde die Flagge am 22. Oktober 2009 erstmals vor dem neuseeländischen Parlament gehisst. Über eine tokelauische Hymne ist dem Autor nichts bekannt.

Die alten Symbole

Bis zur Übergabe der neuen Flagge verwendete man die Symbole Neuseelands, also z.B. die neuseeländische Flagge und das neuseeländische Wappen.

Flagge von Neuseeland

Abb. 3: Flagge von Neuseeland, Quelle: Wikipedia

Darüberhinaus existierte eine oft im Ausland für Tokelau verwendente inoffizielle Flagge. Diese zeigt neben einer grünen Palme drei durchbrochene gelbe Ringe und drei Sterne, die die Atolle mit ihren Dörfern symbolisieren sollen. Experten zufolge wurde diese Flagge für eine Sportveranstaltung in den 1980er Jahren entworfen, fand aber seitdem nur wenig Verwendung auf den Inseln selbst.

Alter Flaggenentwurf für Tokelau

Abb. 4: Alter Flaggenentwurf für Tokelau, Quelle: Wikipedia


Mit einem * gekennzeichnete Wörter werden im Glossar erläutert.